Der Innovationstag transHAL wird seit 2013 gemeinsam von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Stadt Halle/Saale veranstaltet. Ziel ist es, Halle als Innovationsstandort sichtbar zu machen. Außerdem geht es um die bessere Vernetzung von Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung in der Stadt. Ich durfte zum zweiten Mal beim transHAL durchs Programm führen. Im Bild eine Gesprächsrunde mit Universitätsrektor Prof. Tietje, Oberbürgermeister Dr. Wiegand, IWH-Experte Dr. Titze und Stadtwerke-Chef Lux (v.r.)

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.