Viele Unternehmen in Ostdeutschland wurden nach der Wende gegründet. Die Chefs wollen jetzt in Rente gehen und suchen Nachfolger. Mit dem Sächsischen Meilenstein werden Unternehmen ausgezeichnet, die diese Nachfolge erfolgreich gemeistert haben. Die Preisverleihung war diesmal in Chemnitz. Ich habe moderiert. Hier im Gespräch mit dem Schirmherren, Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig.

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.